Zweitplatzierter, MTOP beim found! Finale 2018

MTOP – Das wirtschaftliche Potenzial von Integration nutzen

MTOP – Das wirtschaftliche Potenzial von Integration nutzen

MTOP hat am 18. Juni den zweiten Platz des Deloitte Future Fund Projekts found! gewonnen. Das Social Start-up bietet seit 2016 gut ausgebildeten Geflüchteten mit einem sechsmonatigen Associate Programm eine Vorbereitung auf den österreichischen Arbeitsmarkt.  Ab Herbst gibt es ein neues Learning Tool mit einem zusätzlichen Fokus auf Blended Learning – eine Kombination aus online und klassischen Workshops, die noch mehr Talente mit Fluchthintergrund erreichen und unterstützen soll. Die Gründer Lisa-Maria Sommer, Nina Poxleitner und Julian Richter haben am eigenen Leib erfahren, wie herausfordernd  Integration in Österreich sein kann. Sie haben zwei Jahre lang als Teach For Austria Fellows an Neuen Mittelschulen in Wien unterrichtet und sind auf einige schwerwiegende Hürden gestoßen. Aber anstatt an diesem Punkt aufzugeben, haben sie die Hindernisse als Motivation angesehen. Mit MTOP wollen sie das Potenzial von Integration aufzeigen, und die Vorteile von Diversität erlebbar machen. Mittlerweile sind 80% der von ihnen begleiteten Personen erfolgreich am österreichischen Arbeitsmarkt angekommen und haben ihren Platz in verschiedensten Unternehmen gefunden.

Schreibe einen Kommentar